Europaallee Zürich, Baufeld E

Europaallee Zürich, Baufeld E

Kanonengasse / Ankerstrasse, 8004 Zürich

Baujahr 2013
Neubau
Wohn- und Gewerbebauten

Bauherr

SBB - Immobilien

Architekten und Fachplaner

Architekt Bosshard Vaquer Architekten
Architekt Caruso St John Architects LLP
Bauingenieur Dr. J. Grob & Partner AG
Elektroplanung enerpeak engineering ag
Gebäudetechnik Kalt & Halbeisen Ingenieurbüro AG
Generalunternehmer Implenia Generalunternehmung AG
Generalunternehmer Steiner AG
MSRL- Ausführung, Gebäudeautomation Bühler + Scherler AG
Projektleitung Emch + Berger AG Zürich

Objektbeschreibung

Beim Baufeld E ist das Team Caruso St John Architects LLP, London zusammen mit Bosshard Vaquer Architekten, Zürich, als Sieger aus dem Projektwettbewerb hervorgegangen und für die Weiterbearbeitung und Realisierung empfohlen worden. Als zugleich eigenständige skulpturale Stadtfigur hält das grossstädtische Gebäudevolumen die Balance zwischen Körper und Umgebung. Die klassische Gebäudegliederung in Sockel, Stadtniveau und Turmaufbau überzeugt durch ihre feine Differenzierung der städtischen Nutzungen. Durch die klare Staffelung der Gebäudemassen und -höhen im Sinne einer Dominante zur Kanonengasse / Ankerstrasse erhält der neue nord-östliche Platzraum eine gut lesbare Zentrierung durch den Dreiklang der angrenzenden Höhendominanten. Im niedrigen Hauptbaukörper sind die Büro und Verkaufsflächen untergebracht, in den beiden Turmbauten befinden sich gehobene Stadtwohnungen und Penthouses.​

Arbeitsgattung

Fugendichtungen